SchreibMalWas

Wie alles begann...

"Schreibmalwas hat schon eine interesante Geschichte hinter sich,
Sie glauben es nicht?
Im folgenden können Sie die wahre Geschichte über die Entstehung von schreibmalwas nachlesen:

die schreibmalwas-storry...


(Uhrzeiten sind Lokalzeit deut.)
24. Juli 2012: (12:26 Uhr) Erstellen der seite http-schreib-mal-was.de.tl
Im Sommer 2012 beginnt die Geschichte von schreibmalwas.
Damals kam ich spontan auf die Idee, eine Webseite zu erstellen. Also suchte ich auf google nach "kostenlos Homepage erstellen". Das erste Ergebnis war homepage-baukasten.de
Damals dachte ich, dass jede Webseite ein http benötigt, weshalb ich die Seite http-schreib-mal-was.de.tl nannte.
Am ersten Tag hatte diese webseite "schon" 3 Besucher. In den Tagen darauf wurden es sogar noch mehr.
Anfangs versuchte ich, auf meiner Seite Programme zum Downloaden sowie einen Chat anzubieten. Da ich jedoch kein PHP und nur Bildspeicher zur Verfügung hatte, wurde aus dieser Idee Vorerst nichts. Also stellte ich verschiedene Anleitungen für Zaubertricks auf die Seite.
Einige Zeit lang erreichte diese Webseite 20-25 Besucher Am Tag.
Am 16. Dezember 2012 habe ich die Adresse der seite in schreibmalwas.de.tl geändert, weshalb die Alte Seite nun nicht mehr zu erreichen ist.
10. August 2012: (6:26 Uhr) Erstellen der Webseite kostenloserdownload.jimdo.com
Diese Seite habe ich kurz nach der 1. schreibmalwas-webseite spontan erstellt, nachdem ich Werbung für jimdo im Internet gesehen hatte.
Damals dachte ich, ich könnte eine Seite mit Programmen zum Download anbieten.
Zudem sollte es auf dieser jimdo-webseite einen Chat mit verschiedenen Benutzern und Benutzergruppen geben.

Nachdem ich ein wenig im Internet forschte, merkte ich, dass ich meine 2. Idee ohne Kenntnisse von PHP und einer Webseite mit PHP-unterstützung nicht so einfach realisieren konnte.
Die Programme waren mir nicht mehr so wichtig, ich begann mit der Suche eines passenden Webseitenanbieters, wo ich die Möglichkeit habe, PHP zu nutzen.

Als ich fündig wurde, war meine jimdo-webseite nicht mehr von Nutzen und deshalb habe ich aufgehört, dort Beiträge und Seiten zu erstellen.
Heute existiert die Seite kostenloserdownload.jimdo.com zwar noch, jedoch dient sie nur noch als Museum, wie die Anfänge von schreibmalwas waren.
12. August 2012: (9:10 Uhr) Registrierung des Dropbox-accounts
Diesen Dropbox-account habe ich für meine Webseite erstellt, als ich auf meiner jimdo-homepage Dateien zum Downloaden anbieten wollte. Damals wurde ich von Jimdo auf dropbox verlinkt.
Ich hatte nun meinen Dropbox-account mit der Jimdo-webseite verknüpft und dort meine hochgeladenen Installationsprogramme zum Downloaden angeboten.
Wenig später begann ich damit, auch selber kleine Funktionen in Javascript zu schreiben, welche ich nun auf meiner jimdo-seite ausstellte.
Die Programme legte ich auf meine damalige erste schreibmalwas-seite: http-schreib-mal-was.de.tl
Später löschte ich die hochgeladenen Dateien almählich und nutzte diesen Dropbox-account hier zur Ablage von großen Dateien, welche ich nicht via email versenden konnte.
Ich hostete jedoch noch einige Zeit lang einige .css-dateien hier auf dem Dropbox-server zum Designen meiner Webseite.
Heute nutze ich diesen dropbox-account nur noch zum bereitstellen von Bildern in Internetforen oder für private Zwecke.
27. August 2012: (18:37 Uhr) Anmeldung des Forums: das-kostenlose.freiforum.com
Etwa einen Monat nach Start des Projektes Schreibmalwas begann ich, nach externen Anbietern für meine gewünschten Funktionen auf meinen Webseiten zu suchen. So stieß ich auf den Anbieter freiforum.com, bei welchem ich ein Forum für meine Webseite erstellte.
Als ich meine erste Webseite umzog, benötigte ich dieses, sowieso kaum genutzte Forum nicht mehr, weshalb ich es wieder löschte.
Heute besitzt die Seite schreibmalwas.de.tl eine eigene Community.
28. August 2012: (11:52 Uhr) Registrieren einer Shoutbox bei Shoutbox.de für meine allererste Webseite
Mit diesem, schon damals über 10 Jahre alten Anbieter konnte ich nun meine Idee eines Chattes teilweise verwirklichen.
Ich wollte schon anfangs einen Chat auf der schreibmalwas-hauptseite, was leider aus oben genannten Gründen nicht möglich war.
Doch mit der Einbindung eines Chats per iframe gab es wenigstens eine kleine Abhilfe

2 Tage nach der Registireung bei shoutbox.de erstellte ich auch noch ein Kontaktformular bei cmsfrog.de sowie ein Impressum und einige weitere Dinge für meine Webseite bei externen Anbietern.
Die meisten dieser Tools habe ich inzwischen wieder gelöscht. Nur die Chatbox.de lässt sich noch als historischer Überrest aus den Anfängen von schreibmalwas betrachten.
13. September 2012 (10:42 Uhr) Aktivierung der Homepage unsereklasse-fwe.de.tl als klassenwebseite
Noch kein Artikel vorhanden
16. Dezember 2012 Löschen der Subdomain http-schreib-mal-was und Neuanmeldung der Web-adresse schreibmalwas.de.tl
etwa 5 Monate, nachdem ich die Webseite http-schreib-mal-was registrierte, wollte ich eine neue Adresse. Da man eine Internetadresse nicht immer so einfach löschen kann, habe ich die alte Seite gelöscht und eine neue Seite erstellt.
In den ersten 5 Monaten hatte meine alte Webseite ganze 1004 Besucher, doch die neue Seite legte einen viel besseren Start hin. Als die Seite schreibmalwas.de.tl am 16. Dezember 2013 ein Jahr alt wurde, da hatte sie schon 5047 Besucher und 17080 Hits.
(Hits sind die Anzahl der Aufrufe der einzelnen Unterseiten)
25. März 2013 (20:57 Uhr) Erstellen der Webseite schreibmalwas.111mb.de mit PHP programmiermöglichkeiten
Noch kein Artikel vorhanden
Anmelden der domain schreibmalwas.2.je (aufgrund von 10GB online-speicher)
Noch kein Artikel vorhanden
Registrieren der Seite unsereklasse.111mb.de als neue Klassenwebseite
Noch kein Artikel vorhanden
Hinzufügen der URL unsereklasse.24.mu als Erweiterung der Klassenwebseite
Noch kein Artikel vorhanden
14. August 2013 (14:55 Uhr) Einrichten der DNS-weiterleitung von schreibmalwas.tk auf schreibmalwas.111mb.de
Zu dieser Adresse kam es, da ich nicht ständig subdomain-adressen für meine Webseite haben wollte. Deshalb durchsuchte ich mehrere Monate lang regelmäßig verschiedenste Internetforen und Google nach einem kostenlosen Anbieter von Top-level-domains.
Top-level-domains sind Internetadressen, welche (nach dem www.) nur noch einen weiteren Punkt besitzen. Z.b. www.example.com
Am bekanntesten in Deutschland sind die Endungen .de und .com . Jedes Land hat seine eigene Domain-endung (z.B. England=.en). Eine dauerhaft kostenlose Domainendung .de konnte ich nicht auftreiben, jedoch stieß ich nach einiger Zeit in einem Internetforum auf den kostenlosen domain-anbieter dot.tk . Dort registrierte ich nun die Domain: schreibmalwas.tk und leitete diese via DNS auf mein damaliges soziales Netzwerk schreibmalwas.111mb.de weiter
27. Mai 2013: (12:41 Uhr) Aktivieren der neuen Aubdomain-adresse glotze-online.de.tl
Noch kein Artikel vorhanden
Registrierung der Subdomain schreibmalwas.bplaced.net
Noch kein Artikel vorhanden
30. Dezember 2013 (21 Uhr) Festlegen eines weiteren DNS redirects von easy-page.tk auf schreibmalwas.bplaced.net
Die Top-level-domain easy-page.tk wurce schon am 19. Oktober 2013 von mir registriert, nachdem ich mich zur Domain-erneuerung von schreibmalwas.tk auf dot.tk einloggte
Die Domainendung .tk steht für die wenige km² kleine Inselrepublik Tokelau, welche um die 1400 Einwohner hat. Diese Insel liegt als größte von 3 weiteren in einer kleinen Formation mitten im Pazifik, gehört jedoch zu Neuseeland. Auf der Seite des Anbieters dot.tk sind im Hintergrund Fotos von dieser Insel zu sehen. Die Insel ist Ringförmig mit einem mit Meerwasser gefüllten Krater in der Mitte.
Einrichten einer email-weiterleitung: *@schreibmalwas.de.ms sowie *@schreibmalwas.de.vu als Unterstützung der schreibmalwas-Webseiten.
Noch kein Artikel vorhanden
Erstellen der javascript-weiterleitung von schreibmalwas.de.vu erst zu schreibmalwas.2.je und später auf schreibmalwas.111mb.de
Noch kein Artikel vorhanden
27. Oktober 2013 (18:00 Uhr) Einrichten einer Facebook-fanpage für schreibmalwas
Das soziale Leben im Internet spielt sich heute hauptsächlich in sozialen Netzwerken und Communities wie Facebook, Google+ oder twitter ab
Deshalb sind wir nun im Herbst 2013 dem Sozialen Netzerk aus Amerika, Facebook beigetreten.
Seitdem giebt es auf der Facebook-seite stets kleine Posts über die neuesten Updates und Beiträge auf unsere Seiten zu sehen.
Nach dem Start der Facebook-fanpage ging diese recht zäh los. in den ersten 2 Monaten bekamen wir gerade mal 6 Likes, doch wir hoffen alles Gute für die Zukunft.
Vieleicht kannst du uns ja noch unterstützen:
Date titel
text


________________________________

sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns doch einfach über das Kontaktformular auf dieser Webseite.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

Sie sind der 28687 Besucher auf Schreibmalwas-homepagetools Statistiken
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"